Kostenlose Servicehotline 0800-8022888

Jobangebot: Festivalpraktikanten (m/w) im Bereich Berlinale - IFB

  • Festivalpraktikanten (m/w) im Bereich Berlinale - IFB

  • Berlin

    Praktikum

    Befristet

    Sonstiges

  • Drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festspielhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Martin-Gropius-Bau. Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter www.kbb.eu

    Die Internationalen Filmfestspiele Berlin , ein Geschäftsbereich der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH , sind das wichtigste Kulturereignis der Stadt, eines der angesehensten Events der internationalen Filmindustrie und zugleich das größte Publikumsfestival der Welt. Jedes Jahr im Februar verwandelt das Festival die Metropole Berlin zwei Wochen lang in das zentrale Schaufenster des internationalen Filmschaffens, versteht sich dabei aber auch als Akteur und Multiplikator im globalen Filmgeschehen.

    Für die kommenden 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin suchen wir vom
    12. Februar bis 26. Februar 2018

    Festivalpraktikanten (m/w),

    die während des Festivals das Berlinale-Team unterstützen.


    Das Praktikum bietet die Möglichkeit, vertiefte Einblicke in folgende Bereiche zu erhalten:

    Einen Blick hinter die Kulissen des weltgrößten Publikumsfestivals in nahezu allen Bereichen des Festivals (Info-Schalter, Kinobetreuung, Akkreditierung, Gästebetreuung in den verschiedenen Sektionen sowie beim European Film Market).

    -Vorträge zu Fakten, Zahlen, Organisation und Arbeitsweise
    -Einen Mitarbeiter-Ausweis, der außerhalb der Praktikumszeiten Zugang zu ausgewählten Filmvorführungen gewährt

    Das Praktikum richtet sich an Auszubildende und Studierende vor oder in der Ausbildung bzw. Studium, die ein Pflichtpraktikum, ein Orientierungs- oder ein ausbildungs- bzw. studienbegleitendes Praktikum absolvieren möchten.


    Das bringen Sie mit:

    -Begeisterung für die Berlinale
    -Sprachkenntnisse: sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (weitere Sprachen sind von Vorteil)
    -Für Bewerber*innen aus Nicht-EU Staaten ist eine gültige Arbeitsgenehmigung erforderlich


    Das Praktikum wird mit 225,00 Euro brutto vergütet. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die wöchentliche Praktikumszeit beträgt 39 Stunden und kann auch in den Abendstunden, an Wochenenden und Feiertagen stattfinden.

    Ihre vollständige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf inkl. Telefonnummer, Ausbildungsnachweis bzw. aktuelle Immatrikulationsbescheinigung) senden Sie bitte bis zum 28. Januar 2018 an Herrn Alexander Katt, katt@berlinale.de

    Ansprechpartner:
    Internationale Filmfestspiele Berlin
    Alexander Katt, Koordination Festivalpraktikanten
    Potsdamer Straße 5, 10785 Berlin

  • Firmendaten

  • Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin

  • Anschrift:

    Schöneberger Straße 15
    10963 Berlin

  • Beschreibung:

    Drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festspielhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Martin-Gropius-Bau. Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft.

  • Website:

    www.kbb.eu