Kostenlose Servicehotline 0800-8022888

Jobangebot: Mitarbeiter/in Zentrales Vergabemanagement

  • Mitarbeiter/in Zentrales Vergabemanagement

  • Berlin

    Vollzeit

    Unbefristet

    Öffentlicher Dienst, Verwaltung

  • Drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festspielhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Martin-Gropius-Bau. Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter www.kbb.eu.

    Die KBB GmbH sucht zum 01.08.2017 für den Bereich Zentrales Vergabemanagement eine/n


    Mitarbeiter/in Zentrales Vergabemanagement


    Gestalten, mitwirken und teilhaben.

    - Als Mitarbeiter*in im Zentralen Vergabemanagement beschäftigen Sie sich mit Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von Vergabeverfahren im Bereich Liefer-
    und Dienstleistungen.
    - Sie erstellen Vergabe- und Vertragsunterlagen sowie wirken an Bedarfsermittlungen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen mit.
    - Sie beraten, koordinieren und unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen vergaberechtlichen Themen.
    - Sie veröffentlichen Vergabeunterlangen, prüfen und werten Bewerbungen und/oder Angebote aus und tragen Verantwortung für die Dokumentation und Kommunikation mit
    allen Beteiligten.


    Wir suchen Sie.

    - Wir erwarten ein abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Studium mit Bachelor- / Fachhochschulabschluss in den Bereichen Wirtschaft, Rechtswissenschaften,
    Wirtschaftsrecht oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten.
    - Gefragt sind gründliche Kenntnisse in der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL/A) und erste Berufserfahrungen im Bereich öffentliche Vergabe und
    Beschaffung.
    - Darüber hinaus sind ausgeprägte Kommunikations- und Beratungskompetenzen besonders gefragt.
    - Sie sind in der Lage, die Anforderungen und Gegenstände unterschiedlicher Bedarfsträger flexibel nachzuvollziehen und arbeiten lösungsorientiert.
    - Weiterhin wünschen wir uns sehr gute IT-Kenntnisse (MS-Office Standardanwendungen).
    - Sie zeichnen sich durch eine selbständige, engagierte, gewissenhafte und sorgfältige Arbeitsweise aus und schätzen die Arbeit im Team, insbesondere mit Sensibilität für
    die spezifischen Belange einer gemeinnützigen Kultureinrichtung.


    Willkommen bei uns.

    Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD (Entgeltgruppe 9b) sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Eine Besetzung der Position bei reduzierter Arbeitszeit ist möglich.

    Für Fragen steht Ihnen Herr Dr. Albert Drügemöller, Leiter des Zentralen Vergabemanagements der KBB unter 030/26397 560 gern zur Verfügung.

    Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die KBB legt Wert auf Diversität.

    Bitte senden Sie Ihre Bewerbung vorzugsweise per E-Mail als PDF unter dem Stichwort "Mitarbeiter*in Zentrales Vergabemanagement" bis zum 31. Mai 2017 an:

    jobs@kbb.eu

    bzw.

    Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH
    Zentrales Personalbüro
    Schöneberger Straße 15
    10963 Berlin

  • Firmendaten

  • Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin

  • Anschrift:

    Schöneberger Straße 15
    10963 Berlin

  • Beschreibung:

    Drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festspielhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Martin-Gropius-Bau. Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft.

  • Website:

    www.kbb.eu