Kostenlose Servicehotline 0800-8022888

Jobangebot: Praktikum für den Stückemarkt des Theatertreffens - BFS

  • Praktikum für den Stückemarkt des Theatertreffens - BFS

  • Berlin

    Praktikum

    Befristet

    Sonstiges

  • Drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festspielhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Martin-Gropius-Bau. Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter www.kbb.eu.

    Die Berliner Festspiele , ein Geschäftsbereich der KBB , betreiben zwei Häuser in Berlin: den Martin-Gropius-Bau als Ausstellungshaus und das Haus der Berliner Festspiele als Festivalhaus. In beiden Häusern werden ganzjährig eine Vielzahl hoch spezialisierter Festivals, Ausstellungsprojekte und Einzelveranstaltungen ausgerichtet. Unsere Arbeit gilt der Präsentation bemerkenswerter Positionen zeitgenössischer Kunst im Bereich der Musik, der Performing Arts, Bildenden Kunst und Literatur.

    Das Team Theatertreffen bietet in der Zeit vom 01. März 2018 bis 31. Mai 2018 ein

    Praktikum

    für den Stückemarkt des Theatertreffens an.

    Das jährlich stattfindende Theatertreffen ist das renommierteste seiner Art im deutschsprachigen Raum. Jedes Jahr im Mai versammelt es Theaterschaffende und Gäste aus der ganzen Welt in Berlin. Herzstück sind die von einer unabhängigen Kritiker*innenjury ausgewählten zehn "bemerkenswertesten Inszenierungen" einer Saison. Das Theatertreffen versteht sich als Publikumsfestival und Branchentreff und widmet sich der Förderung von Dramatiker*innen, Theatermacher*innen und Kulturjournalist*innen.

    Der Stückemarkt des Theatertreffens wurde 1978 als ein Festival für noch unbekannte Autor*innen aus ganz Europa gegründet. Als erste Förderinitiative für Gegenwartsdramatik im deutschsprachigen Raum setzt er sich seit 37 Jahren erfolgreich für eine nachhaltige Förderung von Autor*innen ein und ist ein Marktplatz für internationale Dramatiker*innen, Theatermacher*innen, Festivalkurator*innen, Verlagslektor*innen und Kritiker*innen.


    Das Praktikum bietet die Möglichkeit, vertiefte Einblicke in folgende Bereiche zu erhalten:

    -die alltäglichen Arbeitsprozesse und Produktionsabläufe des Stückemarkts
    -die Betreuung des Diskurs-Programms und der Workshops des Stückemarktes
    -die Betreuung der eingeladenen Künstler*innen und Experten*innen des Stückemarkts
    -die Probenarbeiten während des Stückemarktes
    -die Erstellung und Betreuung der Publikationen des Stückemarkts
    -die allgemeine Recherchetätigkeiten


    Das Praktikum richtet sich an Auszubildende und Studierende, die ein Pflichtpraktikum oder ein ausbildungs-/ studienbegleitendes Praktikum absolvieren möchten sowie an Bewerber*innen, die ein Praktikum zur Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums absolvieren möchten.


    Das bringen Sie mit:

    -Gute Kenntnisse der deutschsprachigen Theaterlandschaft
    -Interesse an unterschiedlichen Theater- und Performanceformen, Veranstaltungsorganisation und Kulturvermittlung
    -Organisationstalent und Kommunikationsfreude
    -Selbständiges Arbeiten, sicheres Auftreten
    -Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
    -Erfahrung mit Diversitätspraxis
    -Sicherer Umgang mit MS Office-Programmen (Word, Outlook, Excel)
    -Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
    -Englische Sprachkenntnisse
    -Erfahrungen als Regie- oder Dramaturgiehospitant/in wären wünschenswert


    Willkommen bei uns.

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit in einem engagierten, jungen Team zu arbeiten und einschlägige Erfahrungen im internationalen Festivalbetrieb zu sammeln.

    Wir bieten eine Praktikumsvergütung von 450,00 € brutto monatlich bei einer wöchentlichen Praktikumszeit von 39 Stunden. Die KBB schätzt Diversität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

    Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbungen in deutscher Sprache (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, Immatrikulationsbescheinigung, bei Pflichtpraktikum bitte auch Studienordnung) ausschließlich per E-Mail bis zum 15. Dezember 2017 an Susanne Albrecht: susanne.albrecht@berlinerfestspiele.de

  • Firmendaten

  • Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin

  • Anschrift:

    Schöneberger Straße 15
    10963 Berlin

  • Beschreibung:

    Drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festspielhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Martin-Gropius-Bau. Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft.

  • Website:

    www.kbb.eu