Kostenlose Servicehotline 0800-8022888

Jobangebot: Praktikum im Bereich Berlinale Co-Production Market -“ IFB

  • Praktikum im Bereich Berlinale Co-Production Market - IFB

  • Berlin

    Praktikum

    Befristet

    Sonstiges


  • Drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festspielhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Martin-Gropius-Bau. Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter www.kbb.eu.

    Die Internationalen Filmfestspiele Berlin , ein Geschäftsbereich der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH , sind das wichtigste Kulturereignis der Stadt, eines der angesehensten Events der internationalen Filmindustrie und zugleich das größte Publikumsfestival der Welt. Jedes Jahr im Februar verwandelt das Festival die Metropole Berlin zwei Wochen lang in das zentrale Schaufenster des internationalen Filmschaffens, versteht sich dabei aber auch als Akteur und Multiplikator im globalen Filmgeschehen.

    Der Berlinale Co-Production Market findet vom 9. - 13. Februar 2019 zum sechzehnten Mal statt. Hier dreht sich alles um neue, noch nicht gedrehte Spielfilm-Projekte und deren Finanzierung und Partnersuche. Die Veranstaltung richtet sich an international erfahrene Produzenten, Film-Finanziers, Vertreter von Fernsehsendern, VOD-Plattformen, sowie Verleiher und Weltvertriebe, die im Bereich internationaler Koproduktionen arbeiten. Neben Partnermeetings für die ausgewählten Projekte bieten wir ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm an mit Panels, Case Studies, Networking Veranstaltungen, Lunches und Empfängen.


    Die Internationalen Filmfestspiele Berlin bieten in der Zeit vom

    15. Dezember 2018 bis zum 08. März 2019 ein

    Praktikum

    im Bereich des Co-Production Market an.


    Das Praktikum bietet die Möglichkeit, vertiefte Einblicke in folgende Bereiche zu erhalten:
    -Vorbereitung und Organisation einer großen internationalen Veranstaltung im Rahmen Berlinale
    -administrative Vorgänge bei der Veranstaltungsvorbereitung, z.B. Pflege von Teilnehmer-Listen
    -Präsentation von ausgewählten Teilnehmern in einer Broschüre
    -Erstellung eines Pressespiegels nach der Veranstaltung

    Das Praktikum richtet sich an Auszubildende und Studierende vor oder in der Ausbildung bzw. Studium, die ein Pflichtpraktikum, ein Orientierungs- oder ein ausbildungs- bzw. studienbegleitendes Praktikum absolvieren möchten.


    Das bringen Sie mit:

    -laufendes Studium im Bereich der Medien-/ Filmwissenschaften / Kulturmanagement o.ä. oder laufende Ausbildung im Medienbereich,
    -sehr gute Kenntnisse in Englisch (Wort und Schrift), weitere Sprachkenntnisse erwünscht, sicherer Umgang mit den MS-Office-Programmen (Schwerpunkt Excel, Word und Outlook),
    -hohe Motivation und Teamfähigkeit,
    -Zuverlässigkeit sowie eine sorgfältige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise,
    -Interesse an den Bereichen Film und Festival/Markt,
    -freundliches, sicheres Auftreten im Umgang mit den Teilnehmern des Berlinale Co-Production Market,
    -schnelle Auffassungsgabe sowie Organisations- und Kommunikationskompetenzen runden Ihr Profil ab.


    Willkommen bei uns.

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem freundlichen und dynamischen Team zu arbeiten und Einblicke in die Abläufe einer etablierten, internationalen Kulturveranstaltung zu erhalten. Das Praktikum wird mit 450,00 Euro brutto monatlich vergütet. Die wöchentliche Praktikumszeit beträgt 39 Stunden.

    Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig von ihrer Herkunft oder persönlichem Hintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

    Für Fragen steht Ihnen Míriam Boixader (+49 30 25920 - 594) gern zur Verfügung.
    Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung, jeweilige Ausbildungsordnung oder hochschulrechtliche Bestimmung und ggf. Zeugnisse , bevorzugt in einem Dokument als pdf-Anhang) ausschließlich per E-Mail bis zum 8. Oktober 2018 an:
    jobs@kbb.eu

    Betreffzeile: Praktikum Co-Production Market


    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  • Firmendaten

  • Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin

  • Anschrift:

    Schöneberger Straße 15
    10963 Berlin

  • Beschreibung:

    Drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festspielhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Martin-Gropius-Bau. Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft.

  • Website:

    www.kbb.eu