Kostenlose Servicehotline 0800-8022888

Jobangebot: Praktikum in der Presseabteilung

  • Praktikum in der Presseabteilung

  • Berlin

    Vollzeit

    Befristet

    Sonstiges

  • Drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin , das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festspielhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Martin-Gropius-Bau . Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter www.kbb.eu .

    Die Internationalen Filmfestspiele Berlin , ein Geschäftsbereich der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH , sind das wichtigste Kulturereignis der Stadt, eines der angesehensten Events der internationalen Filmindustrie und zugleich das größte Publikumsfes-tival der Welt. Jedes Jahr im Februar verwandelt das Festival die Metropole Berlin zwei Wochen lang in das zentrale Schaufenster des internationalen Filmschaffens, versteht sich dabei aber auch als Akteur und Multiplikator im globalen Filmgeschehen.

    Die Presseabteilung konzipiert und verantwortet alle medienrelevanten Maßnahmen des Fes-tivals und akkreditiert jedes Jahr nahezu 4000 Journalisten aus über 80 Ländern. Ihre Mitarbei-terinnen und Mitarbeiter sind Ansprechpartner für Pressevertreter aus allen Bereichen sowie für Fotografen und PR-Agenten. Zu ihren Aufgaben gehören die Vorbereitung und Veröffentlichung aller Presseinformationen und -texte, die Entwicklung und Vermittlung von Themen an die Me-dien, die Bearbeitung von Presseanfragen und die Koordination von Interviews, Pressekonfe-renzen, Photo- und TV-Calls sowie von Fernsehübertragungen. Dazu kommen die logistische Vorbereitung und Organisation des Pressezentrums und aller medienrelevanten Veranstaltungen und -abläufe vor und während der Berlinale.

    Die Internationalen Filmfestspiele Berlin bieten in der Zeit
    vom 14. Februar bis zum 13. März 2018 ein
    Praktikum
    in der Presseabteilung an.

    Das Praktikum bietet die Möglichkeit, vertiefte Einblicke in folgende Bereiche zu erhalten:

    - Tagesaktuelle Recherche von Beiträgen in nationalen und internationalen Print- und Onlinemedien
    - Zusammenstellung thematischer Pressespiegel
    - Inhaltliche Auswertung und Ablage der Berichterstattung nach verschiedenen Parametern
    - Zusammenstellung von Pressezitaten
    - Bearbeitung der Artikel in den erforderlichen Grafikprogrammen für Pressedossiers

    Das bringen Sie mit:

    - Sicherer Umgang mit den MS-Office-Programmen (Word, Excel, Outlook); Grundkenntnisse digitaler Bildbearbeitung (Photoshop/Indesign) von Vorteil
    - Gute Kenntnisse der nationalen und internationalen Medienlandschaft
    - Deutsche Sprachkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau, sehr gute Englischkennt-nisse, weitere Sprachkenntnisse von Vorteil
    - Teamfähigkeit und Eigeninitiative
    - Sorgfältige, umsichtige und selbstständige Arbeitsweise
    - Schnelle Auffassungsgabe
    - Für Bewerber aus Nicht-EU Staaten: eine gültige Arbeitsgenehmigung
    - Interesse an Film und an den Abläufen eines Filmfestivals


    Das Praktikum richtet sich an Auszubildende und Studierende vor oder in der Ausbildung bzw. Studium, die ein Pflichtpraktikum, ein Orientierungs- oder ein ausbildungs- bzw. studienbegleitendes Praktikum absolvieren möchten.

    Willkommen bei uns.

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem freundlichen und dynamischen Team zu arbeiten und Einblicke in die Abläufe der Presseabteilung einer etablierten, internationalen
    Kulturveranstaltung zu erhalten.

    Das Praktikum wird mit 450,00 Euro brutto monatlich vergütet. Die wöchentliche Praktikumszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die KBB legt Wert auf Diversität.

    Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbe-scheinigung) ausschließlich per E-Mail bis zum 1. Dezember 2017 an Anja Rüggenmann: rueggenmann@berlinale.de



  • Firmendaten

  • Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin

  • Anschrift:

    Schöneberger Straße 15
    10963 Berlin

  • Beschreibung:

    Drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festspielhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Martin-Gropius-Bau. Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft.

  • Website:

    www.kbb.eu