Kostenlose Servicehotline 0800-8022888

Jobangebot: PressekoordinatorIn für die Sektion Panorama - IFB

  • PressekoordinatorIn für die Sektion Panorama - IFB

  • Berlin

    Vollzeit

    Befristet

    Sonstiges

  • Drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festspielhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Martin-Gropius-Bau. Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter www.kbb.eu.

    Die Internationalen Filmfestspiele Berlin , ein Geschäftsbereich der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH , sind das wichtigste Kulturereignis der Stadt, eines der angesehensten Events der internationalen Filmindustrie und zugleich das größte Publikumsfestival der Welt. Jedes Jahr im Februar verwandelt das Festival die Metropole Berlin zwei Wochen lang in das zentrale Schaufenster des internationalen Filmschaffens, versteht sich dabei aber auch als Akteur und Multiplikator im globalen Filmgeschehen.

    Das Panorama spürt Stimmungen und Entwicklungen im gegenwärtigen internationalen Kino auf und hat den Finger am Puls der Zeit , ästhetisch, formal und politisch. Hier findet man Filme, die etwas mitzuteilen haben, Filme für ein großes und neugieriges Publikum und Filme, die Reibungsfläche bieten und für Diskussionsstoff sorgen. Das Panorama zeigt Filme, die aufwühlen und aufrütteln sollen und das Publikum in seinen Sehgewohnheiten und im Denken herausfordern wollen. Die Filmauswahl ist gleichzeitig Angebot und Aufforderung, Kino anders zu betrachten. Das Panorama ist ausdrücklich queer, ausdrücklich feministisch, ausdrücklich politisch , und hat gleichzeitig das Bedürfnis, über diese Kategorien hinauszudenken.


    Die Sektion Panorama sucht zum 01. Dezember 2018 eine motivierte Persönlichkeit als

    PressekoordinatorIn.

    Die Stelle ist befristet bis zum 15.03.2019.


    Gestalten, mitwirken und teilhaben.

    -Koordination der Kommunikations- und Presseabteilung der Sektion Panorama.
    -Entwicklung Pressestrategie für den aktuellen Jahrgang der Sektion Panorama, inklusive proaktiver Akquise von Interviewpartnern.
    -Recherche nach aktuellen, individuellen Themenvorschlägen und Gesprächspartnern für die Presse sowie relevante Blogs und Netzwerke.
    -Kommunikation mit internationalen Filmemachern / Presseagenturen.
    -Koordination von Interviewterminen der Sektionsleiterin und des Kurators.
    -Redigieren von Pressemitteilungen, Pressematerialien und Onlinewerbemittel in Deutsch und Englisch.
    -Übernehmen von Aufgaben der operativen Pressearbeit wie Erstellen und Aussenden von Pressematerialien, Aufbau individueller Journalistenkontakte, Medienbeobachtung und Dokumentation.
    -Organisation und Koordination der vorgezogenen Pressevorführungen für die Berliner Presse im Januar.
    -Zuarbeit für Vorbereitung der Pressekonferenz der Internationalen Filmfestspiele Berlin.
    -Erstellung des Pressespiegels für die Sektion Panorama.
    -Umfassende Betreuung der Kommunikations- und Presseaktivitäten während des Festivals inkl. der Presse-Desks, Kamerateams und Journalisten vor Ort.


    Wir suchen Sie.

    -FH-Abschluss oder Bachelor- z.B. mit Schwerpunkt Public Relations, Public Affairs, Kommunikation/Medien oder Journalistik.
    -Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kulturmanagement, neue Medien inkl. Social Media.
    -Gefragt sind auch Ihre fachliche Kompetenz, Kenntnisse in Redaktion, Grafik und Social Media, Kenntnisse von Recherche-Tools sowie die Fähigkeit, komplexe Inhalte anschaulich zu vermitteln.
    -Professioneller und verständlicher Schreibstil.
    -Kreativität, ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit.
    -Ausgeprägtes Organisationstalent, Belastbarkeit und Überzeugungsfähigkeit im Umgang mit internen und externen Anforderungen und Personen.
    -Selbständige, engagierte und gewissenhafte Arbeitsweise.
    -Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift .


    Willkommen bei uns.

    Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Ein flexibles Arbeitszeitmodell ermöglicht familienfreundliche Bedingungen. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD (Entgeltgruppe E9a) sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

    Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig von ihrer Herkunft oder persönlichem Hintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

    Für Fragen steht Ihnen Gerrit Woltemath (panorama@berlinale.de) gern zur Verfügung.

    Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail als PDF unter dem Stichwort "Panorama Pressekoordination" bis zum 14.09.2018 an: jobs@kbb.eu


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen etwaige, durch das Bewerbungsverfahren entstandene, Kosten nicht erstatten können.

  • Weiterbildungsangebot

  • In der Talentcommunity zur Traumkarriere

    Egal, ob Sie am Anfang Ihrer Karriere stehen oder mittendrin: Wir unterstützen Sie in unserer Talentcommunity mit Karriere-Skills und Jobangeboten. Sogenannte Soft Skills wie Zeitmanagement, Kommunikation oder Führungs-kompetenz verhelfen Ihnen zur Traumkarriere und Work-Life-Balance.

    Dafür schenken wir Ihnen 15-minütige Lernhäppchen von Bestsellerautoren und Professoren – im Wert bis zu 4.890 Euro. Von jedem Smartphone auf dem Weg zur Arbeit oder in der Pause gelesen und sofort umgesetzt.

    Jetzt durchstarten

    Das Karriereportal Skillgainer zusammen mit REGIJOB und attraktiven Arbeitgebern als Partnern sponsert Ihnen eine Weiterbildung im Wert bis zu 4.890 Euro.

  • Firmendaten

  • Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin

  • Anschrift:

    Schöneberger Straße 15
    10963 Berlin

  • Beschreibung:

    Drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festspielhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Martin-Gropius-Bau. Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft.

  • Website:

    www.kbb.eu