Kostenlose Servicehotline 0800-8022888

Jobangebot: zwei Volontariate im Bereich Ausstellung - Martin-Gropius-Bau

  • zwei Volontariate im Bereich Ausstellung - Martin-Gropius-Bau

  • Berlin

    Vollzeit

    Befristet

    Medien, Kunst, Gestaltung

  • Drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festspielhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Martin-Gropius-Bau. Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter www.kbb.eu

    Die Berliner Festspiele , ein Geschäftsbereich der KBB , betreiben zwei Häuser in Berlin: den Martin-Gropius-Bau als Ausstellungshaus und das Haus der Berliner Festspiele als Festivalhaus. In beiden Häusern werden ganzjährig eine Vielzahl hoch spezialisierter Festivals, Ausstellungsprojekte und Einzelveranstaltungen ausgerichtet. Unsere Arbeit gilt der Präsentation bemerkenswerter Positionen zeitgenössischer Kunst im Bereich der Musik, der Performing Arts, Bildenden Kunst und des künstlerischen Nachwuchses.

    Zum 1. Februar 2018 bietet der Martin Gropius Bau zwei


    Volontariate


    für den Bereich "Ausstellung" an. Die Volontariate haben jeweils unterschiedliche Schwerpunkte.

    Die Dauer des Volontariats wird zunächst auf 12 Monate befristet. Eine Verlängerung um weitere 6 Monaten wird angestrebt.


    Ein Volontariat im Bereich Ausstellungsmanagement bietet eine praxisbezogene Einführung in die vielfältigen Aufgaben des Bereiches und Strukturen des Hauses, insbesondere über die Assistenz bei der Vorbereitung und Durchführung unterschiedlichster Ausstellungen. Dazu gehören u.a.:

    - Projektvorbereitung, Recherche und Planung von Ausstellungsübernahmen und Eigenproduktionen
    - Registrar-Aufgaben wie u.a. Leihgaben-Beschaffung, Leihverträge, Versicherung, Kunsttransport, Beauftragung von und Arbeit mit Auftragsfirmen, Bewirtschaftung von Budgetmitteln zur Durchführung der Ausleihe von Kunstwerken und Museumsobjekten
    - Ausstellungseinrichtung, -durchführung und ,auflösung
    - Redaktionelle Arbeit zu den Ausstellungsinhalten, Co-Lektorarat von Katalogpublikation, Ausstellungstexte und Didaktik, Unterstützung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des MGB

    Ein Volontariat im Bereich kuratorische Ausstellungsplanung bietet eine wissenschaftsbezogene und kuratorische Einführung in die vielfältigen Aufgaben der Ausstellungskonzeption des Hauses. Dazu gehören u.a.:

    - Entwicklung erster eigener künstlerischer Methoden und Vorgehensweisen, Ziele und Ergebnisse, Entwicklung gattungsübergreifender Arbeits- und Ausdrucksformen sowie experimenteller Prozesse für die Ausstellungskonzeption
    - praktische und theoretische Artikulation schöpferischer Fragen und Projekte im innerdisziplinären und interdisziplinären Dialog
    - Teamarbeit bei der wissenschaftlichen Vorbereitung, Planung, Organisation, Konzeption,
    - Koordination von Ausstellungsproduktionen und anderen musealen Projekten, dabei kennenlernen aller notwendigen Maßnahmen und Schritte, die zur Erstellung eines erfolgreichen Projekts notwendig sind
    - Einblicke in zielgruppenorientierte Ausstellungsplanung, -technik, -didaktik und ,ästhetik
    - Mitarbeit bei der Erstellung und Redaktion von Katalogen und anderen Publikationen und im Ausstellungsbüro
    - Einblicke in Mittelbewirtschaftung, Budgetplanung und Verwaltung der Etats im Sinne effizienter Ausstellungsplanung
    - Mitarbeit bei Werbemaßnahmen, Pressearbeit, Marketing und bei der Erstellung von Kommunikationsprodukten


    Wir suchen Sie.

    - Sie sind interessant für uns, wenn Sie ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Kunstgeschichte, Kunsttheorie, Curaturial Studies oder Philosophie oder vergleichbare Studienrichtungen mitbringen können
    - Sie haben großes Interesse für den Bereich Bildende Kunst und Interesse an der Arbeit in einer Kultureinrichtung
    - Sie bringen Fachkenntnisse der Kultur der Gegenwart und Kunst seit 1945 mit und verstehen es, Texte unterschiedlicher Formate zu verfassen, korrigieren und lektorieren
    - Darüber hinaus verfügen Sie über gute Englischkenntnisse sowie sehr gute Kenntnisse der MS-Office Anwendungen und besitzen eine Affinität bei der Anwendung von Datenbanken
    - Ferner verfügen Sie über Organisationstalent, Teamfähigkeit und Kommunikationsfreude

    Das Volontariat richtet sich an Absolventen der Studien der Kunstgeschichte, Kunsttheorie, Curaturial Studies oder Philosophie aber auch von anderen kunst- und filmaffinen Fächern. Es dient als Einstieg in das Berufsleben zum Erwerb museumsspezifischer Kenntnisse.


    Willkommen bei uns.

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, umfassende Einblicke in alle Aufgabenbereiche eines Ausstellungshauses zu erhalten. Die Schwerpunkte der Tätigkeit liegen im Bereich internationaler Gegenwartskunst. Sie unterstützen Kurator*Innen bei der Konzeption und Organisation von Ausstellungen und Ausstellungspublikationen.

    Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD (Entgeltgruppe E 1). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die KBB schätzt Diversität.

    Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail als PDF mit dem Stichwort "Ausstellungsmanagement" ODER "kuratorische Ausstellungsplanung" bis zum 30. September 2017 an: jobs@kbb.eu

  • Firmendaten

  • Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin

  • Anschrift:

    Schöneberger Straße 15
    10963 Berlin

  • Beschreibung:

    Drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festspielhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Martin-Gropius-Bau. Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft.

  • Website:

    www.kbb.eu